tu was für dich

 kermit-383373__180

Vergiss Dich selber nicht

 

Progressive Muskelentspannung gerät , glaube ich, in Vergessenheit. Das ist sehr Schade, denn sie bietet, mit etwas Übung , eine schnelle Entspannung an fast jedem Ort. In der Mittagspause genauso wie auf der Toilette, ist man unterwegs und „genervt“

Ich habe ein Download vorbereitet, nimm es als Geschenk.

RK0OSNLZSCHAU UND HÖRE

 Jeden Tag ein paar Minuten nur für Dich selbst, sollte Pflicht sein, die hat man immer übrig.  

Hypnose-Therapien kann ich wirklich empfehlen. Es geht schnell und ist äußerst Effektiv. Es ähnelt der Progressiven Muskelentspannung, keine Angst diese Hypnose führt nicht zu einer Bewusstlosigkeit, wie wir es vielleicht aus dem Fernsehen kennen.

 

Warum  Du Zeit für Dich brauchst ?

 

Pflegende Familienmitglieder und Freunde fühlen sich häufig überfordert. Ihre eigene Gesundheit leidet, nicht selten entwickelt sich im Laufe der Zeit ein Burnout.

 Auszeiten, das ist unumgänglich.  Einen lieben Menschen zu pflegen ist eine ungeheure Belastung. Irgendwann auch Nachts. Immer die Angst das etwas passieren könnte. Dafür brauchen Sie Kraft. Lassen Sie sich dabei     unterstützen
VON DER GANZEN FAMILIE ! ship    Hol Sie ins Boot !      Auch Freunde können mal einspringen, für ein paar Stunden.

Der nötige Abstand zur Situation ist für die körperliche und vor allem psychische Gesundheit des Pflegenden extrem wichtig. Selbsthilfegruppen, die meist von kirchlichen Einrichtungen angeboten werden, Internetforum und entsprechende Lektüre dienen dem Austausch mit anderen Pflegenden und können das Verständnis für die Erkrankung erweitern.

Ein wertvolles Handwerkszeug im Umgang mit Dementen, ist das Konzept der Validation nach der US-amerikanischen Gerontologin Naomi Feil. Hierbei wird der Betroffene in seiner Verwirrtheit nicht korrigiert, sondern sich in seine Wirklichkeit begeben, um ihm dort zu helfen. Da es sich mehr und mehr um eine Volkskrankheit handelt, wird das Bewusstsein für Demenzkranke in den folgenden Jahren sicherlich noch viel mehr in den Vordergrund rücken. 

Als ich mich entschloss Demenzkranke zu betreuen  hatte ich auch  eine Selbsthilfegruppe für Angehörige ins Leben zu rufen.  In Itzehoe und in Elmshorn. Es war ein trauriges Ergebnis, denn die Angehörigen hatten kaum Zeit.  Fast jeden durfte ich nur einmal begrüssen, dann ebbte es noch übers Telefon , bis der Kontakt abbrach. Jetzt über das Internet sind die Möglichkeiten gut. Ein Austausch, Fragen , Sorgen , Hilfe.  
Sie brauchen nur zu schreiben. Ordern Sie den Newsletter, laden Sie mein Geschenk „Validation“ herunter. Setzen Sie es um , es hilft garantiert.imageswpbf81u3

Nutze das Forum

Stress abbauen

Hypnose Therapie, bedeutet nicht,  das du wieder in die Realität gebracht werden musst,  sondern ist eine TIEFENENTSPANNUNG vom feinsten. Klick mal rein, es ist wirklich toll,  mir hilft das sehr im Alltag. Ist sicher nicht für Jeden aber einen Versuch wert

Die Seite für Angehörige und Freunde von Demenz Kranken Senioren